Pancakes & Waffeln mit Hafermehl

Februar 23, 2016

5.0 1

Ein super einfaches Grundrezept für vegane Süßspeisen wie Pancakes, Waffeln und arme Ritter mit Zutaten, die du garantiert schon zu Hause hast!

  • Prep: 5 mins
  • Cook: 10 mins
  • 5 mins

    10 mins

    15 mins

Ingredients

Für 10 kleine Pancakes (4 Waffeln, 6 Crepes, 6 arme Ritter) brauchst du :

250g Hafermehl (Haferflocken klein gemahlen)

70g Rohrzucker

200ml Sojamilch

1/2 TL Natron

1/2 TL Backpulver

vieeeel Vanille

etwas Kokosöl zum braten

Optional für Waffeln:

nur 150ml Sojamilch und dafür 50 ml Wasser mit Kohlensäure zum Teig

Directions

Da ich auf Instagram jetzt schon so oft nach einem guten Rezept für vegane Pancakes gefragt worden bin - ich die Pancakes aber für gewöhnlich im Halbschlaf nach Gefühl zusammen mixe und deshalb nie so wirkliche Mengenangaben machen konnte - ich finde das spricht eindeutig für die Qualität und den enormen Grad an Ausgereiftheit des Rezepts 🙂 - habe ich es geschafft, meine "Gefühle" heute morgen tatsächlich zu bändigen, in ein Raster aus Mengenangaben zu gießen und daraus ein massentaugliches und durch mich höchstpersönlich erprobtes (also idiot*innensicheres) Ergebnis zu braten. Das großartigste an diesem Rezept für vegane Pancakes ist jedoch, dass es ein wirkliches Grundrezept ist, das du z.B. auch für Waffeln, Crêpes oder arme Ritter verwenden kannst. Das wichtigste ist, dass du den Teig schön fluffig aufschlägst.

Was ist zu tun ?

Die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut mischen

mit einem Schneebesen nach und nach die Pflanzenmilch einrühren bis ein fluffiger, aber flüssiger Teig entsteht.

etwas Kokosöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen (warten bis sie schön heiß ist) und die Pancakes etwa 90 Sekunden von der einen und 60 sekunden von der anderen Seite braten.

Für Waffeln:

Das Waffeleisen vorheizen und mit etwas Kokosöl bestreichen

Das I-Tüpfelchen - Bananeneis 

Dafür: Bananen ohne Schale, aber im Ganzen in einem Gefrierbeutel mind. über Nacht einfrieren und kurz vor dem Verzehr rausholen, in kleine Stücke schneiden und mit Vanille im Mixer oder in einer Küchenmaschine zum leckersten, gesündesten und schnellsten Eis der veganen Welt pürieren.

Schön dekorieren und auf jeden Fall mit den Liebsten teilen!

00:00

1 Review

simone

Mai 4, 2016

isst du die alleine oder für wieviele Personen ist das gedacht?

All fields are required to submit a review.