eat ♥ love ♥ breathe

Kurkuma – ein besonderes Gewürz

  Posted on   by   39 comments

tmp_11861-received_1680298902205945-1907494821

Heute geht es um ein wirklich einzigartiges Gewürz: KURKUMA, die orangefarbene Schwester des Ingwer wirkt verdauungsanregend, entzündungshemmend und schmeckt dabei auch noch großartig in Smoothies, Reisgerichten oder mit Wasser und Ingwer aufgebrüht als Tee. Grade sitze ich auf Bali im Soma Café und trinke meine erste Golden Mylk (das Rezept findet ihr unten) und bin total begeistert! KURKUMA ist schon sehr lange, entweder frisch oder gemahlen, in meinem Speiseplan zu finden und daher möchte ich heute ein paar Facts über diese außergewöhnliche Pflanze mit euch teilen.

11195505_10205232516184760_840185852_n

KurkumaTatoo :)

Curcumin – der gelbe Farbstoff – ist stark färbend und KURKUMA wird deshalb auch Gelb- oder Safranwurzel genannt. Ihr solltet wirklich aufpassen, wenn ihr mit KURKUMA arbeitet – die Hände sind danach gut und gerne mal zwei bis drei Tage so gelb wie ein Mangosmoothie.

Wesentlich günstiger als Safran gibt KURKUMA beispielsweise Currymischungen ihre tiefgelbe Farbe und wird in Indien vererhrt, wo es heute zum Großteil angebaut und vor allem in der ayurvedischen Lebensweise zum Einsatz kommt. Als “heißes” Gewürz regt es Stoffwechsel und Verdauung an und soll außerdem reinigend und vitalisierend auf den Organismus wirken.

KURKUMA wird auch seit Jahren auf seine krebshemmende Wirkung untersucht. Ihr könnt die frischen Wurzeln meist in Bio- oder Asialäden, manchmal aber auch auf dem Markt finden. Das Pulver gibt es fast in jeden Supermarkt, doch man sollte auf die Qualität achten. Da ich, wie ihr wisst, jeden Morgen Oil-pulling mache, und KURKUMA ebenfalls eine zahnaufhellende Wirkung hat, habe ich die beiden Wundermittelchen einfach kombiniert. Dazu nehmt ihr :

Ölziehen:
½ TL  Kokosöl &
¼ TL gemahlenen  KURKUMA

und bewegt die Mischung für 10-20 Minuten in eurem Mund (am besten direkt nach dem Aufstehen) und putzt danach wie gewohnt Zähne! Die Kokosölmischung solltet ihr am besten nicht runterschlucken und nach dem gurgeln in ein Tuch oder in die Toilette spucken, damit euer Abfluss nicht verstopft. Alternativ könnt ihr auch mit der Mixtur oder nur mit KURKUMA eure Zähne putzen um den Aufhellungseffekt zu verstärken. ACHTUNG: eure Zahnbürste und alles was der KURKUMA berührt wird dauerhaft gelb!!!

Da ich außerdem ein großer Fan würziger Heißgetränke bin und nun auch endlich mal die berühmte ayurvedische Golden Mylk probieren durfte möchte ich sie euch ein bisschen mit meiner Euphorie anstecken. 11914926_10206065816936758_1613593048_nNeben all den anderen gesundheitfördernden Aspekten, wärmt sie nämlich auch noch hervorragend und schmeckt einfach nur vorzüglich. Für den kommenden Herbst und Winter wird die Golden Mylk auf jeden Fall in mein Repertoire aufgenommen.

 Golden Mylk :
– 1 Tasse Kokosmilch (oder eine Pflanzenmilch eurer Wahl)
– 1 Knolle frischen KURKUMA
– 1 Stück Ingwer (mehr ist immer besser)
– 2 Datteln oder 1 EL Kokosblütenzucker, Agavendicksaft etc zum süßen
– frisch gemahlenen Pfeffer oder Cayennepfeffer

Auch in einer DIY Gesichtsmaske ganz ohne lästigen Chemokram macht sich KURKUMA hervorragend! Es ist besser die Maske am Abend aufzutragen, damit das Gesicht bis zum Morgen ggfs. wieder eine nomale Farbe angenommen hat 😀 … Spaß beiseite, wenn ihr das Gesicht nach der Maske mit Gesichtwasser abtuft, geht alles weg!

 

Gesichtsmaske:

2 TL Bentonit oder andere Heilerde

1/2 TL gemahlenen KURKUMA

1 TL Apfelessig (wirkt antibakteriell)

2 TL Wasser

Und zu guter letzt macht sich KURKUMA natürlich auch super in Smoothies und Säften! Ich liebe die Kombination aus Orangensaft, Mango, Limette, Ingwer und KURKUMA, entweder heiß oder kalt – dieser Fire Smoothie ist auch ideal bei Erkältungen.

Wer jetzt noch nicht von KURKUMA überzeugt ist, dem kann ich auch nicht mehr helfen! 😀

Ich freue mich auf eure Kommentare und Feedback zu meiner Seite! Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, schreibt mir unter hello@rawberryvegan.de und folgt mir natürlich auf Facebook, Instagram, Youtube, Snapchat und Twitter – neuerdings bin auch auf Periscope – überall natürlich unter rawberryvegan !

FotoCredits to: Anna Wiesemann

Categories: Allgemein

Author: Sophia

Hi!
Ich bin Sophia und hier auf rawberryvegan zeige ich dir, wie du ganz einfach zu einer gesünderen Lebensweise kommst!
Bei mir findest du Artikel, Videos und Rezepte rund um die vegane und rohe Ernährung und außerdem Tipps und Anleitungen für Yoga, Meditation und ein positives Mindset!
Wenn du mehr über mich erfahren willst, schau mal auf der About-Seite nach!

39 comments

  1. Alex sagt:

    Hi Sophia,

    warum ich die Gewürze gerne gewinnen würde? Gute Frage. Ich koche und backe leidenschaftlich gerne. Und um meinen Kreationen den richtigen Pfiff zu verleihen, wären diese Produkte die Kirsche auf dem “Eisbecher” 😉

    Liebe Grüße
    Alex

  2. Nina Söder sagt:

    Die Gewürze brauche ich unbedingt, weil ich Kurkuma liebe und fast zu jedem Essen hinzufüge. Ich hatte noch nie Azafran-Gewürze und bin sehr gespannt und neugierig, wie die sind!
    Gewürze sind leider sehr teuer und für mein Studentenbudget oft nur schwer erschwinglich, deshalb würde ich mich umso mehr freuen!

    Und Deinen Blog, bzw. Deinem Channel Folge ich schon lange und freue mich immer über deine tollen Ideen, Bilder und so weiter… :)

    Liebe Grüße
    Nina

  3. So ein cooler Wettbewerb, liebe Sophia! Genial wie du das aufgezogen hast und umsetzt. Natürlich möchte ich auch heute unbedingt gewinnen, denn ich bin ein Junkie aller drei Gewürze. Kurkuma kommt bei mir in fast alles rein. In Saucen, Dressings, Smoothies usw. Vanille liebe ich ganz speziell im Matcha Latte oder im Reishi Latte. Und Safran und Vanille sind meine Lieblingskombination an süsslichen Wurzelgemüsen wie Karotten, Roter Beete, Topinambur. Also bitte, bitte, bitte das Paket in die Schweiz senden!

  4. Mareike sagt:

    Liebste Sophia, der Auftakt ist dir ja gelungen! Sehr coole Aktion 😀
    Ich würde mich wahnsinnig über die Gewürze freuen, tatsächlich neigen sich meine Bestände dem Ende zu 😉
    Lass es dir gut gehen :)
    Mareike

  5. Olivia Weikl sagt:

    Ich würde es so gerne gewinnen, weil Safran und Vanille geb ich täglich in meine reismilch mit Chia Samen und ich würd gerne mal eine neue Firma probieren und da würd ich nur zu gerne auch mal Kurkuma testen (:

  6. Sophia sagt:

    Liebe Sophia,
    ich liebe Kurkuma, der Geschmack ist so vitalisierend, ich liebe es in Kombination mit Zimt und Apfel für “Weihnachtsplätzencrackerersatzdingsies”…oder eben im Obst-Smoothie… Und die Kombibox, die es hier zu gewinnen gibt, na, das ist ja wohl der Oberhypermegahammer! Ich quetsch mit voll doll selber die Däumchen, denn dann kann ich wieder noch viel doll mehr leckere Kombis ausprobieren… es wäre soo schön… *quetschtdäumchen*

    Achja und übrigends: hammer tolle neue Seite! Ist super übersichtlich, tolles Farbkonzept und so sehr du :) Has du echt richtig gut gemacht! :) *hütchenzieht*

    *drückdich* und bis bald!
    Sophia

  7. Jen sagt:

    Liebe Sophia,

    wahnsinn jeden Tag ein Gewinn. Heute mag ich auch mal mit machen, da ich Kurkuma echt so liebe und ich bin überzeugt davon das seine anti-entzündliche Wirkung (habe Hashimoto) wirklich unschlagbar ist).

    Die Gewürze sehen alle so edel aus in ihren Verpackungen. Ach und safran habe ich wirklich noch nie probiert…würde ich aber total gerne mal!

    So, genug Gründe zum gewinnen 😉

    Ein schönen Tag,

    Jen

  8. maren sagt:

    ich lieeebe kurkuma! ist beinahe das gewürz, was ich vor alles benutze… ich liebe alleine schon den geruch, wenn ich zwiebeln andünste und dann kurkuma hinzugebe… geeeeeil 😀

  9. Lisa Roth sagt:

    Hallo,
    sehr toller Bericht!
    Da ich nun seit einer Weile alleine wohne, fange ich gerade an selbst beim kochen mit den verschiedensten Gewürzen zu experimentieren. :)
    Daher würde ich mich total über das Paket freuen!
    Lg Lisa

  10. Anja sagt:

    Das klingt ja toll. Habe bisher noch so gut wie nie Kurkuma verwendet und würde mich riesig über das Paket freuen. Zumal ich Vanille lieeeebe und Safran noch nie ausprobiert habe :)

  11. Wendel, Cindy sagt:

    Ich trinke jeden Morgen frisch geriebenen Ingwer und Kurkuma – lecker! Für unterwegs klingt die Pulverform als eine super Alternative!
    Valillle rundet bei mir fast jeden Smoothie ab 😉

  12. Collin-Elias sagt:

    Veganer und Rohköstler, haben doch immer die besten Ideen. 😀 Toller Wettbewerb. Vorallem aber toller Block. :-)
    Das zu Gewinnen, wäre für mich genial. Gewinne und Geschenke bringen mich dazu neue Dinge zu probieren, an die ich mich sonst nicht rantraue- und meistens schmeckt gewonnenes oder Geschenktes dan sogar, wenn man es dachte nicht zu mögen.

  13. Sarah Samson sagt:

    Hallo liebe Sophia!
    Ja,jaaaaa, jaaaaaa und nochmal JA! Kurkuma hat sich zu meinem absoluten Lieblingsgewürz entwickelt (neben frischen Chilies ). Es gibt allem einfach eine schöne Farbe (auch beim anbraten schön goldig) und eine tolle Würze! Besonders lecker sind gebackene Kichererbsen-“Chips” aus dem Ofen mit Kurkuma. Da sich meins aktuell dem Ende zuneigt, bräuchte ich dringends Nachschub
    Übrigens, vor ca 2 Wochen bin ich auf dich gestoßen und du warst mir direkt so vertrauenswürdig und sympathisch, sodass mein ganz persönlicher eigener Klarstein 5G gerade auf dem Weg zu mir ist. Sobald der hier ist, will ich alle deine tollen Rezepte sofort nachmachen. Und da da überall Vanille drinnen ist, brauch ich davon ja auch eine ganze Menge
    Vielen Dank für diesen tollen inhaltsreichen Beitrag, weiter so! Toller Blog

  14. Laura sagt:

    Kurkuma ist für mich ein ganz wichtiges Gewürz in der Küche, am liebsten mit Reis, Zwiebeln und Rosinen.
    Für süsse Leckereien brauche ich natürlich Vanille, im Milchreis, Cupcakes, Pudding.
    Ingwer am liebsten frisch in der Kürbissuppe oder als Tee. Safran brauche ich für mein heissgeliebtes Risotto alla Milanese.
    Liebe Grüsse
    Laura

  15. Eva sagt:

    Ich habe in den letzten Tagen die “Golden Milk” für mich entdeckt. Das schmeckt so himmlisch lecker und macht mich morgens viel viel glücklicher als Kaffee oder Tee.
    Um die Milch herzustellen braucht man so unglaublich viel Kurkuma, dass meine Vorräte innerhalb von einer Woche komplett aufgebraucht waren.
    Von daher würde ich mich sehr freuen, wenn sich meine Vorräte wie von selbst wieder auffüllen würden – und dann noch von so einer tollen Marke. 😉

  16. Rini sagt:

    Hallo Sophia,

    deine Idee, mit dieser Aktion den Leuten auch noch ein kleines Wissen mit auf den Weg zu geben, finde ich großartig. Danke erst einmal dafür und weiter so!

    Natürlich würde auch ich mich freuen, heute als Gewinnerin ausgelost zu werden. Ich habe erst vor kurzer Zeit Kurkuma für mich entdeckt. Seither probiere ich immer wieder gern Neues damit aus und muss sagen, es ist ein tolles Gewürz. Ich habe selbst meinen Freund überzeugt… mit einer Kurkumagewürzmischung in meinen selbstgebackenen Broten. Du siehst also, ich bräuchte dringend ‘Nachschub’ für weitere Küchenexperminenten damit. 😉 Die zwei anderen Zugaben sind natürlich auch ein fester Bestandteil bei mir in der Küche. Und das Vanillepulver würde wieder in einigen selbstgezauberten veganen Schokoladen Verwendung finden… Also, immer her damit!

  17. Tabea sagt:

    OH ich liebe dein Gewinnspiel und bin so froh, jeden Tag aufs Neue dran teilnehmen zu dürfen.
    Ich liebe Kurkuma in meinen Currys und würde meinen Matcha mit der Vanille mixen – perfektes Getränl für einen langen Unitag. Da wie ich schon erwähnt habe, wie alle Studenten schnell am Hungertuch nagen, freue ich mich immer meine Küche mit solchen Schätzen bereichern zu können….ich bin auf die foldenden Tage schon gespannt. Viele Grüße :)

  18. Martin sagt:

    Ich will das tolle Gewürz kennenlernen und gewinnen :-)

  19. Julia sagt:

    Bei deinem heutigen Gewinnspiel bin ich auch sofort dabei. Ich habe Kurkuma erst vor kurzem für mich entdeckt und verwende ihn jetzt täglich. Leider gibt es hier in Frankreich nicht an jeder Ecke so tolle Bioläden und deswegen würde ich mich sehr freuen wenn ich mal richtig gutes Kurkuma ausprobieren könnte :)

    Wünsche allen anderen auch viel Glück beim Gewinnen.

  20. Frl. Zyx sagt:

    Oh ich liebe Gewürze! Und da kochen, backen und gestalten zu meinem Leben gehört, wäre das eine spitzen Bereicherung.
    Mal wieder schöner Artikel! Ich liebe Kurkuma, und indisches Essen. :)

    Liebe Grüße

  21. Nancy sagt:

    Super Paket und ich wüsste auch schon eine gute Verwendung. Beispielsweise könnte ich mir Safran im firesmoothie sehr gut vorstellen 😉
    Hab einen schönen tag :* xoxo

  22. Juliane sagt:

    Hey liebe Sophia!

    Großartig, dein Blog :-) Dieses Gewürz-Paket ist wirklich großartig, das kann man doch immer gut gebrauchen. Ich plane gerade mein erstes Kochbuch und da muss ich ganz viel ausprobieren, da passt das natürlich perfekt 😀

    Mach weiter so! <3

    Liebe Grüße, Juliane

  23. Maja Benke sagt:

    Ich liebe Kurkuma!

  24. northerncouchpotatoe sagt:

    OOOOOOH! Das schreit nach Lieblingszutaten für den Smoothie! Ich finde Mango, Banane, Kurkuma mega lecker! Habe die Wurzel bisher immer bei Denn gekauft, aber so ein Pulverschnee würde mir die weite Fahrt zum Bioladen ersparen 😀

  25. Vroni sagt:

    Weil ich deinen Blog liebe und deinen Rat vertraue und gerne diesen Kurkuma probieren will.
    Vroni

  26. Tanja sagt:

    Die Vanille könnte für meinen Frühstücksbrei gut gebrauchen!
    Außerdem koche ich sehr gerne indisch, dafür wären der Kurkuma & Safran toll!

  27. Petra sagt:

    Ich möchte die Gewürze deshalb unbedingt gewinnen, weil mir beim Durchlesen eben schon die tollsten Ideen kamen, und mir das Wasser im Mund zusammen lief. Kurkuma mache ich gerne als Wurzel in Smoothies, aber ich hätte sehr gerne auch mal das Pulver. Safran kann ich mir einfach nicht leisten. Und Vanille kann ich mir super in Brownies oder Schokolade zum trinken vorstellen. Leider kenne ich Azafran noch nicht, und der Weiterleitungslink oben funktioniert leider nicht. Aber ich würde sehr gerne so reine gute Qualität probieren. Liebe Grüsse, und danke für Deine interessanten Inspirationen immer, und so schöne Gewinnspiele wie dieses.

  28. Kira sagt:

    Ooh, yummy !

    Ich liebe Kurkuma, weil es meinen Reisgerichten immer so eine schöne Farbe gibt. In Smoothies habe ich es noch nie probiert, werde es aber demnächst auch mal testen :-) Und Vanillepulver brauch ich auch ständig für meine Nicecream. Würde mich daher riesig über den Gewinn freuen :-)

  29. Lina sagt:

    Die Gewürze würden prima in meinen Gewürzschrank passen, gerade der Safran:))

  30. Tatjana sagt:

    Ui was für ein tolles Gewinnspiel!! Ich würde mich mega über die Gewürze freuen. Mit Safran habe ich noch nie hantiert hätte richtig Bock drauf das auszuprobieren.. Warum ich das gewinnen soll? Gute Frage! Das weiß ich nicht 😉 ich versuch einfach mal mein Glück

  31. Gewinne möchte ich um meine weitere Erfahrungen mit Gewürzen wie Kurkuma und Co. Zu verbreiten und mein wissen weiter geben kann … Habe wohl keine Web Seite oder so aber ein schöner Freunde und Bekanntenkreis wo sich gerne beraten lässt 😀

  32. KarLa sagt:

    …. weil diese Gewürze toll für den Körper sind.

  33. Guido sagt:

    Alles gute zum Blog und deiner Seite drumherum, sehr schön das du über die Grenzen von Facebook trittst!
    Die Vanille würde ich gern gewinnen – Weil ich die phantastischen Kokosbällchen machen möchte Du zum Rohkosttreffen im April gemacht hast.

  34. Kim sagt:

    Hi Sophia :)
    Ich habe dich auf meinem Blog getaggt! Den Post dazu findest du hier: http://whoiskim.net/2015/09/01/de-sport-fitness-tag/
    Ich würde mich sehr freuen wenn du mitmachen würdest!

    Liebe Grüße,
    Kim von http://whoiskim.net/

  35. Matthias sagt:

    Hey Sophia,
    wow, tolle und kreative Kurkuma-Ideen! Die Idee mit der Gesichtsmaske war uns sogar neu, die würden wir gerne auch in unserem Kurkuma-Online-Shop http://www.kurkuma-kaufen.com bei den Rezepten und Ideen teilen, wenn du einverstanden bist?
    Liebe Grüße und mach weiter so, Matthias

  36. Tim sagt:

    Kurkuma ist der Hammer! Am besten in Stampfkartoffeln! 😀

Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *