eat ♥ love ♥ breathe

FairFashion Ahoi! – 3 maritime Outfits mit Wohlfühlgarantie

  Posted on   by   6 comments

13461272_10208010451271401_168705321_o

Heute habe ich, nach längerer Pause, mal wieder einen Beitrag zur Fairfashion für euch, der schon seit Wochen auf Fertigstellung wartet! Da ich selbst eine große Liebhaberin hochwertiger Basicteile bin, kannst du diese 3 maritimen Sommeroutfits ganz einfach zu Hause nachstylen und wirst nie overdressed sein! Für alle, bei denen der Sommer noch etwas auf sich warten lässt, gibt es auch ein längeres Outfit – für mich als Bremerin (hier ist Sommer, wenn der Regen warm ist) ein absolutes Muss!

// Alle gezeigten Teile wurden fair produziert und sind natürlich ohne tierische Bestandteile //


LOOK #1: Shorts for Shortie in 2 Varianten

Diese elegante wie bequeme Shorts ist zu einem meiner absoluten Lieblingsteile geworden – sie sitzt auch bei super heißem Wetter perfekt und ist außerdem, durch Stretchanteil, sehr anpassungsfähig. Die perfekte Begleiterin an viel zu heißen Tagen, an den frau dennoch angezogen aussehen möchte.

// Shorts Holly: JAN ‘N JUNE //

// Ananastop: Morgenstil //

// Shirt mit Punkten: Morgenstil //

// Cardigan: Gabriella Knights //

// Seesack aus Kork: Mietzihila //

// Polarized Sunglasses: Antonio Verde //

// Sandalen: Nae Vegan //



LOOK #2: Classy Summer Dress / Das kleine blaue

Dieses blaue Kleid und ich haben uns einfach gefunden – und das, obwohl ich sonst eher selten bis nie Kleider trage! Biobaumwolle und Lycra machen dieses Stück zu einem der bequemsten in meinem Kleiderschrank und ist dabei auch noch wunderbar luftig und fließend!

// Dress: Anzueglich //

// Boxbag Lelani: VERENA BELLUTTI //

// Sunglasses: WeWood //

// Sandalen: Nae Vegan //



LOOK #3: AHOI Matrosinnen !

Wer in Norddeutschland zu Hause ist, weiß, dass auch im Juli eine steife Brise wehen kann und es deshalb – und vor allem auch abends – ruhig mal etwas länger sein darf! Die Jeans und die beiden Oberteile trage ich wirklich sehr häufig und bin begeistert von der hohen Qualität – kein ausleihern, aufschubbern und abnutzen, dank hochwertigster Biobaumwolle nach GOTS- Standard. Außerdem liebe ich die Holzsonnenbrille – Nachhaltigkeit und Style in Einem #winwinwin

13461272_10208010451271401_168705321_o

13461283_10208025485327243_490199699_o

13467483_10208010450911392_1677097808_o

13441818_10208010414230475_719832341_o

// Jeansbluse: Rokà Fairclothing //

// Top AZUA: LOVJOI //

// Jeans Tilly: Armed Angels //

// Gymbag: Morgenstil //

// Sandalen: Nae Vegan //

// Sonnenbrille: Kerbholz //


// BrandInfos: Morgenstil ist das bald erscheinende Label meiner guten Freundin Andrea Morgenstern aus Hamburg. Von der herausragenden Qualität und von Andreas Stilsicherheit durfte ich mich schon des Öfteren überzeugen, vor allem die Anananasprints haben es mir angetan! Nae Vegan produziert fair und Co2-neutral in Portugal und nutzt Recyclingmaterial (wie in der hier gezeigten Sandale) z.B. alte PET-Flaschen und Autoreifen. LOVJOI gehörte von Anfang an zu meinen absoluten Lieblingslabels, alle Klamotten werden in Riedlingen (D) handgemacht, die gebotene Qualität sucht ihresgleichen und das Team um Verena, Freddy und Louisa ist wirklich einmalig nett! Rokà Fairclothing das kleine 1-Frau Unternehmen aus Duisburg, gegründet von der lieben Christina, bezieht fair produzierte Textilrohlinge, die mit Siebdruck veredelt und mit dem PETA- Approved-Vegan Zertifikat ausgezeichnet sind – Klasse oder? JAN ‘N JUNE gehört zu den neuen aufstrebenden Labels im Green Showroom. Jula und Anna sind beide Anfang 20 (!!!) und haben bereits ihr eigenes Fairfashion Label – Biobaumwolle und recyceltes Polyester werden in Polen zu den trendigen Teilen geschneidert. VERENABELLUTTI ist ein schweizer Taschenlabel, das ausschließlich überschüssige LKW-Planen als Rohstoff verwendet und dabei in Handarbeit immer wieder Einzelstücke produziert //


Photocredits:

@Andrea Morgenstern

@Dennis Ritter

Wenn ihr auf die Bilder klickt, seht ihr sie noch größer!

Mehr FairFashion gibt’s hier

Folgen könnt ihr mir auf Facebook, Instagram, YouTube & Snapchat


 // Danke an alle Labels für die großzügige Unterstützung und Ausstattung dieses Beitrages //

Categories: Allgemein

Author: Sophia

Hi!
Ich bin Sophia und hier auf rawberryvegan zeige ich dir, wie du ganz einfach zu einer gesünderen Lebensweise kommst!
Bei mir findest du Artikel, Videos und Rezepte rund um die vegane und rohe Ernährung und außerdem Tipps und Anleitungen für Yoga, Meditation und ein positives Mindset!
Wenn du mehr über mich erfahren willst, schau mal auf der About-Seite nach!

6 comments

  1. David sagt:

    Hey, schöne Outfits. Und endlich mal keine überüberarbeiteten Fotos 😉 Wir sammeln gerade ein paar schöne Kombinationen mit Seesäcken oder Sportbeuteln als “Inspirtationsquelle”. Wenn du nichts dagegen hast, würden wir dich gerne mit aufnehmen. Wenn möglich, dann auch die Fotos nutzen.

  2. […] Option für Mensch und Umwelt. Ein paar Anregungen zu fairer Kleidung habe ich in meinen beiden fairen Lookbooks zusammengestellt. Flohmärkte sind übrigens auch toll und damit sorgst du garantiert für weniger […]

  3. Johannes sagt:

    Hey Sophia,
    schicke Bilder und sehr sehr cool, dass Du Dich für faire und vegane Mode einsetzt. Wenn Du mal den ein oder anderen veganen (+ fairen) Sneaker suchst, dann findest Du ein paar coole Modelle auf meinem Blog. Dort trage ich viele vegane Modelle zusammen, ein paar Schuhe davon (leider noch zu wenig) sind auch fairtrade.

  4. Keith sagt:

    Bei http://www.shoezuu.de findest du eine große Auswahl veganer und fairer Schuhe.
    Ganz neu sind Boots von NAE aus Ananasfasern.

Comments

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *